EggebekJannebyJerrishoeJoerlLangstedtSollerupSuederhackstedtWanderup
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Stellenausschreibung Sachbearbeitung (m/w/d) Liegenschaft

15.08.2019

- Stellenausschreibung -

 

Das Amt Eggebek mit seinen acht Gemeinden liegt in Schleswig-Holstein, dem Land zwischen den Meeren, zentral im Städtedreieck Flensburg – Schleswig – Husum.

Der Fachbereich I des Amtes Eggebek besteht aus der  Finanz- und  Ordnungsverwaltung sowie dem Einwohnermeldewesen.

Für den Fachbereich I sucht das Amt Eggebek zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung (m/w/d) Liegenschaft.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Liegenschaftsverwaltung incl. Vermietung von Wohn- und Gewerbeflächen einschließlich der damit verbundenen Arbeiten wie Betriebskostenabrechnungen
  • Korrespondenz und Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartnern
  • Erstellen von Kennzahlen zur Gebäudebewirtschaftung und Mitwirkung bei der Erarbeitung von Konzepten zur Optimierung der Bewirtschaftungsabläufe
  • Landwirtschaftliche Pachtflächen
  • Grünanlagen
  • Spielplätze
  • Bauhöfe
  • Energieausweise
  • Bündelausschreibung Strom/ Gas
  • Zuarbeiten Anlagen-/ Vermögenserfassung

 

Die Veränderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare Ausbildung in der Wohnungswirtschaft,
  • wünschenswert ist Berufserfahrung in der Bewirtschaftung von Bestandsimmobilien oder dem Mietrecht unterliegenden Immobilien, vorzugsweise öffentlicher Gebäude
  • sehr gute EDV-Kenntnisse in den Office-Programmen und
  • rasche Auffassungsgabe und sorgfältige Aufgabenerledigung und
  • Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität.

Wir bieten Ihnen:

  • je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung  in die Entgeltgruppe EG 6 TVöD, Aufstiegsmöglichkeiten bei entsprechender Bewährung und Einarbeitung
  • eine bis zum 31.08.2022 befristete Vollzeitbeschäftigung,
  • die im öffentlichen Dienst tarifvertraglich geregelten Sonderleistungen (z. B. Leistungsorientierte Bezahlung, zusätzliche Altersversorgung),
  • große Aufnahmebereitschaft für Ideen und Initiativen

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Flexible Arbeitszeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen der Fachbereichsleiter I, Herr Schöne, Tel. 0 46 09 / 900 110. Zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Petersen, Tel. 0 46 09 / 900 208, zur Verfügung.

Vollständige Bewerbungsunterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen sowie ggf. Nachweisen über ihre absolvierten beruflichen und privaten Fortbildungsveranstaltungen können bis zum 03.09.2019 an folgende Adresse gerichtet werden:

Amt Eggebek

Die Amtsvorsteherin

Hauptstr. 2

24852 Eggebek

Bitte beachten Sie, dass auf den Versand von Eingangsbestätigungen verzichtet wird.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass Reisekosten für die Teilnahme am Vorstellungsgespräch nicht erstattet werden.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung für eine weitere Kommunikation eine E-Mail-Adresse an.