EggebekJannebyJerrishoeJoerlLangstedtSollerupSuederhackstedtWanderup
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Gemeinden

Ein Amt in Schleswig-Holstein ist ein Gemeindeverbund mehrerer Gemeinden mit mind. 8000 Einwohnern und gemeinsamer Verwaltung. Es ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und dient der Stärkung der amtsangehörigen Gemeinden. Rechtliche Grundlage des Amtssystems in Schleswig-Holstein ist die Amtsordnung (AO).
Der Amtsausschuss ist das oberste Willensbildungs- und Beschlussorgan des Amtes. Er besteht aus allen amtsangehörigen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie weiteren Mitgliedern, in Abhängigkeit von der jeweiligen Gemeindegröße. Der Amtsausschuss wählt den Amtsvorsteher. Dieser ist Vorsitzender des Amtsauschusses und gerichtlicher Vertreter des Amtes. Bei ehrenamtlich verwalteten Ämtern ist er zugleich der Leiter der Verwaltung. Derzeit gibt es in Schleswig-Holstein 85 Ämter.

 

Das Amt Eggebek besteht aus den Gemeinden Eggebek, Janneby, Jerrishoe, Jörl, Langstedt, Sollerup, Süderhackstedt und Wanderup und verwaltet derzeit 8.390 Einwohner. Innerhalb des Amtsbezirkes Eggebek bilden die kleineren Gemeinden Janneby, Jörl, Sollerup und Süderhackstedt eine Region, in der die Verbände und Vereine, aber auch zahlreiche kommunale (Grundschule, Kindergarten) und sonstige Einrichtungen ihr Angebot gemeindeübergreifend für den gesamten Jörler Bereich anbieten. Die vier politischen Gemeinden unterstützen hierbei gemeinsam und tatkräftig deren Arbeit und weisen somit den richtigen Weg für ein sinnvolles, kommunales Zusammenwirken.

 

 

 

Eggebek             Janneby
Eggebek   Janneby
Jerrishoe   Jörl
Jerrishoe   Jörl
Langstedt   Sollerup
Langstedt   Sollerup
Süderhackstedt   Wanderup
Süderhackstedt   Wanderup