Wohnbauliche Entwicklung

Welche infrastrukturellen Einrichtungen benötigen die Kommunen? Welche Wohnformen sollen geschaffen werden? Ein Rückgang der Bevölkerung in ländlichen Räume wen und der demografischen Entwicklung verändert die Rahmenbedingungen für die wohnbauliche Entwicklung und die kommunale Infrastruktur im Amt Eggebek grundlegend. Dieser Veränderung sollte aktiv begegnet werden und erfordert neue Konzepte mitdenken, die

 

Erarbeitet werden hierbei lokalspezifische Lösungsansätze: Jede Gemeinde hat individuelle Entwicklungsperspektiven, die im besten Fall untereinander abgestimmt werden. Die acht Gemeinden des Amts Eggebek stellen sich dieser Herausforderung und erarbeiten einen gemeinsamen Lösungsansatz.