KiTa Beek-Spatzen Eggebek

Vorschaubild

Berliner Str. 1
24852 Eggebek

Telefon (04609) 358
Telefax (04609) 953549

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.beek-spatzen.de

Kern-Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 7:30-12:30Uhr


Verlängerte Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 7:00-17:00Uhr


 

Bewegung bildet.

"Das habe ich noch nie vorher versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe!" (Astrid Lindgren)

 

 

 

 

Herzlich Willkommen bei den Beek-Spatzen der Gemeinde Eggebek

 

Unsere Kindertagesstätte bietet Platz für 107 Kinder und kann im Alter zwischen 8 Wochen und 6 Jahren besucht werden. Zurzeit haben wir drei Krippengruppen, eine altersgemischte Gruppe, eine Naturgruppe und zwei Elementargruppen.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Offenen-Arbeit. Neigungen, Neugier, Bezugspädagogen, freies Frühstück, Partizipation, Freiwilligkeit, wertschätzender Umgang und eine gelebte Demokratie stehen im Vordergrund und sind ein grundsätzlicher Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Damit die Offene-Arbeit gelingen kann, bedarf es einer guten Kommunikation.

Wir sind eine zertifizierte Sprach-Kita.                      

 

In unserer Kita haben wir gut sortierte Funktionsräume und eine großes, naturnahes Außengelände zum Spielen, Lernen und Entdecken an. Funktionsräume sind z. B.

Die Krippenkinder haben in Ihren Gruppenräumen, die ebenso funktionell gestaltet sind, ihre eigenen Kreativ-/Wahrnehmungs-/Bewegungsangebote. Es finden jede Woche gemeinsame Aktivitäten statt, wie

 

Die Eingewöhnung der Kinder erfolgt nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. Hier nehmen wir uns für den Kita-Einstieg 4 Wochen Zeit, um behutsam den Übergang von dem Elternhaus zur Kita zu gestalten.

 

Sind Sie neugierig geworden? Wir freuen uns auf Ihre Fragen und beantworten diese gerne telefonisch unter 04609/358 oder innerhalb eines vereinbarten Termins.


Aktuelle Meldungen

Tag der offenen Tür in der KiTa Beek-Spatzen

(13.05.2019)

Fast 150 Eltern mit ihren Kindern und deren Großeltern sorgten am Tag der offenen Tür für einen wuseligen Vormittag in der Kita “Beekspatzen” in Eggebek.

Aufgeregt zogen die Kita-Kinder ihre Eltern durch die Räume und zeigten ihnen ihre liebsten Spielecken. So waren der Werkraum, die Sandkiste im Flur und die Villa Kunterbunt mit der Hochebene immer dicht umlagert.

Zwischendurch schauten sie immer mal wieder in der Futterkiste (Frühstücksraum) vorbei, um anschließend mit einem leckeren Keks in jeder Hand sich wieder auf die Suche nach den Eltern zu begeben.

Im mit vielen Spielstationen ausgestatteten Außengelände hatte die Naturgruppe mit den beiden Erzieherinnen Mareike Wurstner und Anna-Sophie Brammer ein Lagerfeuer errichtet, auf dem die Kinder in einer Pfanne über dem Feuer Popcorn selbst machen konnten. Besonders groß war die Freude immer dann, wenn der Deckel der heißen Pfanne angehoben wurde und das Popcorn mit leisem Knall aus der Pfanne sprang.

Bei der Begrüßung stellte Kindergartenleiterin Heidi Lauing die Kita mit insgesamt 7 Gruppen und 107 Kindern im Alter von einem bis sechs Jahren den Eltern vor, wobei sie besonders auf die neu eingerichtete Bücherstube hinwies, die auch die kleineren Kinder gerne wegen der Hörspiel-CD´s aufsuchen. Anschließend wurde an alle Eltern die erste Ausgabe der neuen Kita-Zeitung “Spatzenfunk” verteilt, die die Eltern zukünftig vierteljährlich mit Neuigkeiten aus dem Kindergartenalltag versorgen soll.

 

 

(Klaus-Dieter Rauhut)

Foto zur Meldung: Tag der offenen Tür in der KiTa Beek-Spatzen
Foto: Tag der offenen Tür in der KiTa Beek-Spatzen

20jähriges Dienstjubiläum in der KiTa Beekspatzen in Eggebek

(01.04.2019)

Kein Aprilscherz, sondern wirklich wahr. Am 01.04. beging KiTa-Leiterin Sandra Struve ihr 20jähriges Dienstjubiläum in der KiTa Beekspatzen in Eggebek. Die Hälfte der Zeit verbrachte sie als Leitung der Einrichtung.

Im April 1999 startete die gelernte Erzieherin als Schwangerschaftsvertretung in der Kindertagesstätte, die damals noch vom DRK als Träger geführt wurde. Nach der Vertretungszeit blieb sie dann auch als Gruppenerzieherin in Eggebek. Nach zwei Elternzeitunterbrechungen ihrer eigenen Töchter übernahm Sandra Struve 2009 die Leitungsfunktion der KiTa, nachdem sie bereits einige Jahre vorher in stellvertretender Funktion bzw. kommissarisch diese Führungsposition ausübte. Vor 5 Jahren übernahm die Gemeinde Eggebek dann selbst die Trägerschaft der KiTa, die inzwischen Platz für 107 Kinder im Alter von 8 Wochen und 6 Jahren bietet. Aktuell gibt es drei Krippengruppen, eine altersgemischte Gruppe, zwei Elementargruppen und eine Naturgruppe. Seit Mitte 2018 teilt sich Sandra Struve die Leitung der KiTa mit Heidi Lauing – beide bilden das Leitungstandem der Einrichtung, die auch eine zertifizierte Sprach-KiTa ist.

„In den vergangenen Jahren habe ich den schnellen Wandel hautnah miterlebt.“, erinnert sich Sandra Struve zurück. Nachdem im Jahre 2012 die Einrichtung sehr intensiv umgebaut und erweitert wurde, musste 2017 eine Krippengruppe ausgelagert werden. Im Kirchengemeindehaus konnte ein Raum übergangsweise für die Krippengruppe nutzbar gemacht werden. Zur Erweiterung des pädagogischen Angebotes wurde vor zwei Jahren eine Naturgruppe ins Leben gerufen.

Zu den Gratulanten gehörten neben dem Bürgermeister Stefan Andresen auch Kolleginnen und Kollegen sowie Marion Freyermuth als pädagogische Fachberatung und das Team des Familienzentrums Eggebek.

Foto zur Meldung: 20jähriges Dienstjubiläum in der KiTa Beekspatzen in Eggebek
Foto: Bürgermeister Stefan Andresen gratuliert KiTa-Leitung Sandra Struve zum 20jährigen Dienstjubiläum