EggebekJannebyJerrishoeJoerlLangstedtSollerupSuederhackstedtWanderup
 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Langstedt - Kindertagesstätte


Ulmenallee 11
24852 Langstedt

Telefon (04609) 5292

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
7.00-14.00 Uhr

 

Die Kindertagesstätte/ -krippe der Gemeinde Langstedt heisst sie herzlich willkommen.

 

Die Kindertagesstätte bietet 44 Kindern im Alter von 3-6 Jahren einen Betreuungsplatz an sowie die Krippe 10 Kindern unter 3 Jahren. Es besteht die Möglichkeit, gegen Kostenerstattung, ein Mittagessen einzunehmen.

 

Gearbeitet wird unter der Leitung von Nicole Otto nach den Bildungsleitlinien des Landes Schleswig-Holstein. Folgende Schwerpunkte sind dabei besonders wichtig:

  • das Erlangen von sozialen und emotionalen Kompetenzen
  • Förderung des Spracherwerbs und die Kommunikation untereinander
  • Bewegung in verschiedenen Bereichen
  • musische Förderung
  • Projektarbeit zu verschiedenen Themen

 

Bie Betreuung erfolgt in 3 Gruppen mit jeweils 2 Bezugspersonen. Es besteht die Möglichkeit der heilpädagogischen Förderung, damit einer heilpädagogischen Praxis eine enge Zusammenarbeit besteht. Während der Woche finden verschiedene Angebote statt:

 

  • 1* wöchentlich Kindergarten plus, ein Programm zur Förderung der sozial-emotionalen Kompetenz
  • 2* wöchentlich Sprachförderung in zwei festen Gruppen
  • 1* wöchentlich Bewegungsangebote in der sporthalle
  • Für die Kinder, die im folgenden Jahr kommen, findet 2* wöchentlich Maxiarbeit statt. Hierbei gibt es eineenge Zusammenarbeit mit der Grundschule

 

Als regelmäßige feste Bestandteile der Kindergartenarbeit gibt es Waldwochen bzw. Waldtage, Schlemmertage, Ausflüge, Theaterbesuche, Sommerfest, Fasching, Weihnachtswerkstatt und vieles mehr.
Die Krippenkinder haben ihre eigenen Bewegungsstunden und Projekte. Verschiedene Feste, wie zB. Sommerfest und Weihnachtsfeier werden zusammen mit den Kindergartenkindern gestaltet.

 

Gerne informiert Sie Frau Otto in einem persönlichen Gespräch über das pädagogische Konzept.